Schullandheim in Schönau am Königssee

 

Ein beliebtes Ziel für Schülerfahrten ist das Schullandheim in Schönau.

Das aus Stiftungsmitteln der ehemaligen Bayerischen Landesschule für Gehörlose umgebaute Forsthaus in Schönau liegt idyllisch am Waldrand und in der Nähe eines Bachlaufs. Es verfügt über zwei Einzelzimmer und 4 Mehrbettzimmer und wird nach dem geplanten Umbau eines weiteren Zimmers künftig 18 Schüler und zwei Begleitpersonen beherbergen können.

Der Aufenthalt in Schönau (Selbstversorgung) bietet die Möglichkeit zu Ausflügen an den Königssee, nach Berchtesgaden und in die umliegenden Berge.

Das Schullandheim wird im Augenblick vom BLWG e.V. (Bayerischer Landesverband für die Wohlfahrt Gehörgeschädigter e. V. ) verwaltet.

Förderzentrum Förderschwerpunkt Hören
Musenbergstr. 32
81929 München
Konrektorin und Stellvertreterin
Frau Margit Schmid
Tel.:  089 / 95 728-3010
Fax: 089 / 95 728-3000
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo - Do 7:30  - 13:30 Uhr
Fr          7:30  - 13:30 Uhr

Der Bezirk Oberbayern ist der Schulaufwandsträger für das Förderzentrum Hören